Platten & Film Reviews rockabilly ska

Zurück   Sub-cultures.de > Reviews > CD und Platten Reviews

CD und Platten Reviews Besprecht und bewertet Neuerscheinungen sowie Klassiker.

» Gefällt mir
» Rockin Tipps
Rockabilly Rules Shop

I SOLD MY SOUL

Satanic Stomp

Streeclip.TV

Flaming Star

Dynamite! Magazine

Kommentar
 
Berichtsoptionen Diesen Bericht durchsuchen
Restless Feet: "Almost Irish" (2013)
Restless Feet: "Almost Irish" (2013)
publiziert von Punkfan
14.03.2014
Autoren Bewertung
Texte
100%100%100%
5
Sound
80%80%80%
4
Sammlerwert
100%100%100%
5
Gesamteindruck
100%100%100%
5
Durchschnittlich 95%
Standard Restless Feet: "Almost Irish" (2013)

Seit 2011 mischen die fünf Jungs aus Freiburg mit einem Mix aus allen möglichen Folkrichtungen mit einer Prise Punk die Szene auf. Und ihre erste Platte mit insgesamt 7 Songs gibt das Spektrum ganz schön wieder. V.a. spürt man wohl die enge Verbundenheit zum echten Folk ohne viele Verzerrungen, Rumgedudel und so weiter. Man könnte die Band wohl am ehesten beschreiben mit Dubliners treffen auf Eire Óg und gehen einen kleinen Umweg über The Pogues, wobei ihnen Tri Yann über den Weg stolpert.

Das erste Lied ist allerdings schon das Beste: "Empire of Gold". Das ist für mich einer der besten Folkpunkeinspielungen eines Songs überhaupt und kommt durchaus an sowas wie "Drunken Lullabies" von Flogging Molly ran, was den Druck und das richtige Timing anbelangt. Neben Irish Folk mit "The Rocky Road to Dublin" findet man auch Bretonisches in bester Manier eingespielt, auch wenn man merkt, dass die Jungs die Texte ned wirklich beherrschen: "Tri Martolod", "Kan Ar Kan". Das letzte Lied mutet etwas seltsam intoniert an, passt aber inhaltlich einfach zu gut zur Band: "Black and Tans".

Die Karriere der Band ist schon wahnsinnig rasant. Zumindest in Freiburg füllen sie mittlerweile auch die größeren Schuppen und bleiben dennoch ihrem Stil, dem Druck in der Mucke, aber auch solchen Aspekten treu wie einfach mal ein paar ruhige Baladen zu spielen. Und das merkt man auch an der Platte. Einziges Manko hier wirklich ist, dass man die Stimmung des Live-Auftritts vermissen wird, v.a. wenn man die Band live kennt. Der Sound klingt dadurch etwas platt gebügelt. Der energische Gesang wirkt dazu irgendwie wie ein Contrapunkt. Aber dazu muss man sagen, dass im Unterschied zu vielen heutigen deutschen Folk oder Folkpunkbands die beiden oder auch drei Sänger auch wirklich singen können (also für Folk/Folkpunk gut singen). Das Cover ist ein bisschen langweilig, aber dafür gibt es anders als bei anderen Debütalben hier auch alle Texte. Na, man kann ja noch auf eine Live-Scheibe hoffen, wo die sangstarke Fangemeinde eingefangen wird.

Für Fans von: "The Dubliners", "Flogging Molly", "The Pogues", Éire Óg" (und denen der deutsche Akzent trotzdem nix ausmacht ).

Schöner Eindruck der Platte.
Gesamtbewertung
Texte
100%100%100%
5
Sound
80%80%80%
4
Sammlerwert
100%100%100%
5
Gesamteindruck
100%100%100%
5
1 Benutzer bewertete 95% durchschnittlich
Share with Facebook
Kommentar

Zurück   Sub-cultures.de > Reviews > CD und Platten Reviews

Berichtsoptionen Diesen Bericht durchsuchen
Diesen Bericht durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Bericht Berichtsautor Kategorie Kommentare Letzter Beitrag
Euer musikalisches Jahr 2013 - Ein Rückblick alerta Allgemeines Musik Forum 9 28.01.2014 13:21
Bestes Ska Album 2013? peteonthebeat Ska Ska / Skinhead Reggae Forum 0 01.01.2014 15:33
Sticker gegen Rechts 2013 andy.innup Off-Topic 0 13.11.2013 12:48
Ruhrpott SKA Explosion 2013 BurningBush Ska Ska / Skinhead Reggae Forum 10 21.01.2013 08:31
Peter Gabriel on Tour 2013 macoul Konzert / Eventkalender 0 09.01.2013 10:06

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:31 Uhr.

Green Rock 'n' Roll

Rockabilly MusikRockabilly Psychobilly MusikPsychobilly Ska MusikSka Punk MusikPunk Oi MusikOi
Mod MusikMods Garage MusikGarage Northern Soul MusikNorthern Soul

Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Review powered by GARS 2.1.9 ©2005-2007 © Rockabilly - Ska - Psychobilly - Punk - Subkultur Forum:
Sie lesen gerade:

Restless Feet: "Almost Irish" (2013)