Platten & Film Reviews rockabilly ska

Zurück   Sub-cultures.de > Reviews > CD und Platten Reviews

CD und Platten Reviews Besprecht und bewertet Neuerscheinungen sowie Klassiker.

» Gefällt mir
» Rockin Tipps
Rockabilly Rules Shop

I SOLD MY SOUL

Satanic Stomp

Streeclip.TV

Flaming Star

Dynamite! Magazine

Kommentar
 
Berichtsoptionen Diesen Bericht durchsuchen
Real McKenzies: "Westwinds" (2012)
Real McKenzies: "Westwinds" (2012)
publiziert von Punkfan
06.08.2012
Autoren Bewertung
Texte
100%100%100%
5
Sound
100%100%100%
5
Sammlerwert
100%100%100%
5
Gesamteindruck
100%100%100%
5
Durchschnittlich 100%
Standard Real McKenzies: "Westwinds" (2012)

Ich hatte nun kürzlich Gelegenheit die Platte selber aus den Händen von Paul McKenzie zu empfangen und ich muss sagen, dass es sich absolut gelohnt hat.

Nach etwas ruhigeren Scheiben wie "Off the Leash" kommen nun die Fans von Robbie Burns mit vollen Segeln zurück. Wie kann man die Platte am besten beschreiben? Das Ruder voll umgeworfen und Kurs auf fetzigen Folkpunk genommen oder eher eine Rückbesinnung auf die Wurzeln?
Was auch immer stimmen mag, ich habe selten so einen Sprung zwischen zwei Platten gehört wie den jetzigen der "Real McKenzies". Hier reihen sich nun energiegeladene Folkpunkhymnen an Shanties aus Eigenproduktion oder eben gut gewählt von anderen Künstlern (Stan Rogers, Rick Tucker).

Wer mit "The Tempest" nicht abgeholt werden kann, der kann sicher mit Folkpunk nichts anfangen. "Fool's Road" setzt ähnlich die Fahrt fort. Mit "I do what I want" und "My luck is so bad" wird es ein bisschen ruhiger, um dann gleich zu einem der geilsten Punkcover zu kommen, die ich bis jetzt gehört habe. Bei "The massacre of Glencoe" geht die Post ab, mag das nun für puristische Fans des scotish Folk und Anhänger der Corries nun was sein oder nicht. Mich hat das stark beeindruckt und wer die Real McKenzies kennt, weiß wie das gemeint ist, und warum man das Lied, das an sich schon stark ist, ausgesucht hat. Mit "Bluenrose" wird die Platte ein bisschen experimenteller. Aber das sind die Real McKenzies eh und lassen sich nicht auf den exzentrischen Einsatz von Bagpipes kleinreden. Die Platte bietet auch einige krasse Gitarrenriffs und "Halloween" ist ein weiterer Höhepunkt. Das Schiff nimmt wieder Fahrt auf für die Endetappe. In "Halloween" wurde Mords Grips reingesteckt und man sieht mal wieder, dass die Band diesem Spagat zwischen großer Dichtung und Punk absolut gerecht wird! "Hi Lily" ist was für die Freunde ruhiger Sing-Alongs, doch dann gibt es mit "My Head Is Filled With Music" und "Barrett's Privateers" was für die Ohrwurmfraktion. Mann, wenn da die Bude nicht mitsingt, dann ist Hopfen und Malz verloren! Einen stimmungsvollen Ausklang liefert ein Pipe-Solo. Auf der CD, nicht auf der LP enthalten, gibt es mit "For Mike" einen guten Bonustrack.

Die Schallplatte enthält neben einem Heft mit Songtexten auch einen MP3-Download, der beim 2. Anlauf auch funktioniert hat und womit man dann den Bonustrack auch bekommt.

Ich habe früher diese Band eigentlich nur wegen ihrer ersten beiden Alben gemocht und mich auch auf den Konzies nach den Liedern von diesen Tonträgern gesehnt. Jetzt aber schließt die Band mit "Westwinds" ungewohnt kräftig und fetzig an den alten Sound an. Für mich ist das die beste Neuerscheinung im Folkpunksektor seit die "Dreadnoughts" von der Bildfläche verschwunden sind. Ebenso wie diese Kollegen aus derselben kanadischen Stadt liefern die "Real McKenzies" hier einen Hit nach dem anderen und das zu nicht nur stimmungsvollen sondern auch durchaus immer wieder intelligenten Texten. Sehr schön sind m.E. auch schnelle und ruhigere Lieder über die Platte verteilt, was mir persönlich auch durchaus wichtig ist! Von mir gibt es die volle Punktzahl und volle Fahrt voraus!
Gesamtbewertung
Texte
100%100%100%
5
Sound
100%100%100%
5
Sammlerwert
100%100%100%
5
Gesamteindruck
100%100%100%
5
1 Benutzer bewertete 100% durchschnittlich
Share with Facebook
Kommentar

Zurück   Sub-cultures.de > Reviews > CD und Platten Reviews

Berichtsoptionen Diesen Bericht durchsuchen
Diesen Bericht durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Bericht Berichtsautor Kategorie Kommentare Letzter Beitrag
Back on the Streets Festival in Waldlaubersheim am 19.-21. Juli 2012 Chrissy_GT Konzert / Eventkalender 48 25.07.2012 19:17
[Punk] Real McKenzies: "The Real McKenzies" Punkfan CD und Platten Reviews 0 31.05.2012 11:01
[Punk] Real McKenzies: "Off the Leash" Punkfan CD und Platten Reviews 0 29.05.2012 11:37
[Festival] The London Intl Ska Festival 2012 alerta Konzert / Eventkalender 0 27.02.2012 16:23
6. Hamburg soul weekender 2012 soulweekender Northern Soul Northern / Motown Soul 0 19.01.2012 11:58

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:03 Uhr.

Green Rock 'n' Roll

Rockabilly MusikRockabilly Psychobilly MusikPsychobilly Ska MusikSka Punk MusikPunk Oi MusikOi
Mod MusikMods Garage MusikGarage Northern Soul MusikNorthern Soul

Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Review powered by GARS 2.1.9 ©2005-2007 © Rockabilly - Ska - Psychobilly - Punk - Subkultur Forum:
Sie lesen gerade:

Real McKenzies: "Westwinds" (2012)