Platten & Film Reviews rockabilly ska

Zurück   Sub-cultures.de > Subculture Area > Psychobilly Psychobilly Forum

Hinweise

Psychobilly Psychobilly Forum Der Themen Bereich für Psychobilly Musik und Psychobilly Lifestyle

» Gefällt mir
» Rockin Tipps
Rockabilly Rules Shop

I SOLD MY SOUL

Satanic Stomp

Streeclip.TV

Flaming Star

Dynamite! Magazine

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 01.08.2008, 10:50   Psychobilly links oder rechts? #1
Berry65
Moderator
 
Benutzerbild von Berry65

Ska Mod Northern Soul

 
Registriert seit: 15.06.2008
Ort: Köln
Beiträge: 2.215
Standard Psychobilly links oder rechts?

Anzeige
mich interessiert mal die frage, ob die psychobilly-szene politisch ist?

zu meiner gothic-zeit mitte bis ende der 80er jahre hing die psychobilly-szene immer mit der rechten skinhead-szene zusammen und war auch sehr aggressiv und gewalttätig. gab eigentlich regelmässig jedes wochenende auf´s maul.

wie sieht das heutzutage aus? irgendwie sind "psychos" fast komplett aus dem stadtbild verschwunden und auch die sogenannten naziskins sieht man ja gott sei dank kaum noch. zumindest hier in kölle nicht.
Berry65 ist offline   Mit Zitat antworten


Share with Facebook
Alt 01.08.2008, 17:22   Psychobilly links oder rechts? #2
Swingin'M
Rockaholic Connection/Mod
 
Benutzerbild von Swingin'M


 
Registriert seit: 11.04.2008
Ort: Mainz
Beiträge: 1.175
Standard

Hmm...ist ja ne komische Combo da bei euch in Kölle gewesen...
Bei uns kommen die Psychos meistens aus der Punk-Szene und sind deshalb automatisch zumindest mal unpolitisch. Dass sie wie oftmals die Skinhead-Szene aggressiver auftrat, ist auch eher ein lokales Phänomen, denn bei uns feiert und säuft man zusammen und hat einfach ne geile Zeit. Politik spielt oftmals nicht so eine große Rolle, da man sich wenigstens drauf verständigt, dass Nazis scheiße sind. Ich weiß nicht, ich nehme mal an, du wirst es bestimmt schon besser wissen, aber kann es nicht vllt doch sein, dass die Skinheads vllt nicht rechts waren sondern Oi und/oder einfach nur dumm. Ich meine lokal ist auch die Punk-Szene sehr aggressiv. Lokal ist auch die Skinheadszene oftmals sehr aggressiv, aber nicht rechts.

Aber um es mal abstrakt zu halten: Eigentlich sollte doch die Psychobilly-Szene nicht rechts sein. Wenn man bedenkt, dass Psychobilly ne Mischung aus Rockabilly und Punk ist, Punk keine rechte Musik ist und naja, Rockabilly auhc schwarze Wurzeln hat, dann ist das doch paradox.
Aber für mcih sind ja auch rechte Skinheads paradox...:/

Trotzdem höre ich nicht zum ersten Mal von rechten Psychos.
es gibt ja auch grad ne ziemlich angesagte, aber trotzdem grottige Band, die sich aus der rechten Szene hervorgetan hat. Pitbull Farm heißen die. Gibt sicherlich noch andere Drecksbands, die mit der Musik versuchen Leute in ihre rechte Szene zu ziehen, genauso wie ja auch in russland der großteil der rechten Skinheads auf Ska-Konzerten rekrutiert werden...
Swingin'M ist offline   Mit Zitat antworten


Rockabilly Onlineshop
Alt 02.08.2008, 17:55   Psychobilly links oder rechts? #3
Berry65
Moderator
 
Benutzerbild von Berry65

Ska Mod Northern Soul

 
Registriert seit: 15.06.2008
Ort: Köln
Beiträge: 2.215
Standard

das ganze habe ich damals weniger in köln erlebt (aber auch dort, allerdings lebe ich hier erst seit 7-8 jahren), sondern hauptsächlich im ruhrgebiet und am niederrhein.
dass es sich bei den skins um nazis handelte, ist definitiv so, die haben mit ihren ansichten nicht hintern berg gehalten. und die psychos immer ganz vorne mit dabei. hauptsächlich ging´s auf die punks und wenn nicht genügend da waren, gab´s halt auch für die gothics auf die backen.
und das wirklich jedes wochenende!

daher auch meine frage wie sich das denn in den letzten 20 jahren so entwickelt hat und ob das damals vielleicht eher eine lokale problematik war?
Berry65 ist offline   Mit Zitat antworten


Alt 03.08.2008, 10:40   Psychobilly links oder rechts? #4
Janzki
Hage...jemand zehage?
 
Benutzerbild von Janzki

Rockabilly Psychobilly Demented are Go Ska

 
Registriert seit: 10.02.2008
Ort: Weltstadt Speyer
Beiträge: 418
Standard

mmh...also von der Problematik mit Rechten bei den Psychos hab ich auch schön des Öfteren gehört und werde auch immer wieder von aussen stehenden darauf angesprochen, dass die Psychobilly Szene ja ziemlich braun durchgefärbt wäre...
Bisher hab ich auf noch keinem Psycho Konzert oder Festival irgendwelche Ausschreitungen mitbekommen...Jedoch sieht man vereinzelt immer mal den ein oder andren, den man aufgrund verschiedener Tattoos oder aufgrund bestimmter Shirts oder Aufnäher in die rechte Ecke einordnen kann...
Ich bekomme das große Kotzen, wenn ich merke dass ich mit solchen Idioten gemeinsam aufm gleichen Konzert am Tanzen bin...und wenn man dann noch daran denkt, was Swingin'M geschriben hat...(Punk...schwarze Wurzeln des Rockabillys usw.) bestätigt sich nur wieder mein Bild...wie hohl die netten Typen doch sein müssen....Hauptsache BÖSE!!!
Ich denke und hoffe mal, dass irgendwelche Rassistische Aktionen auf solch Konzerten einfach nichtmehr geduldet werden...um eben auch den Ruf der Szene wieder in ein besseres Licht zu rücken und weil der Großteil der Leute eben nix mit den Idioten zu tun haben will....
Hoffen wir mal dass es irgendwann auch der letzte Idiot kapiert!

So long, auf friedliche entspannte Konzerte!
__________________
So long
**Stay Psycho**
...Peng Peng...
Janzki
---------------------------

Janzki ist offline   Mit Zitat antworten


Alt 03.08.2008, 16:10   Psychobilly links oder rechts? #5
Audax
El Cheffe (diabolo)
 
Benutzerbild von Audax

Rockabilly Psychobilly Demented are Go Ska Punk Mod Northern Soul Garage

 
Registriert seit: 03.02.2008
Ort: Mannheim
Beiträge: 2.837
Standard

Howdy,

auch ich war bevor ich auf meinem ersten Psycho Festival war, geimpft worden, daß die Szene durchaus rechte Züge hat.
Aber so gruselig wie gerade die alten Veteranen es vermuten lassen, ist es aber zum Glück nicht.
Ich denke mal ein bißchen Wahrheit und ein Quentchen Spießbürgerliches Vorurteil schüren solche Vermutungen.
Aber gefühlt ist dieser Teil der Szene verschwindend gering.
Ich habe mich immer sehr sicher und wohl auf den Festivals und Konzerten gefühlt. Das ist leider nicht immer so!

Und versuchen tun es die Rechten ja in jeder Szene, dort Fuß zu fassen,. Angefangen bei den Skinheads, Rockabillys und letztendlich sogar im autonomen schwarzen Block. Wirklich dreist....
Audax ist offline   Mit Zitat antworten


Alt 07.10.2008, 18:36   Psychobilly links oder rechts? #6
SunnyOutlaw
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SunnyOutlaw

Rockabilly Psychobilly Meteors Psychobilly Demented are Go

 
Registriert seit: 15.03.2008
Ort: 666 Hell
Beiträge: 344
Standard

stimmt is verdammt zum kotzen das alles unterwandert wird...allerding dazu das psycho nich rechts "sein kann" da es vom punkrock beiflusst ist is glaub ich nur ne oberflächlichkeit. genauso wie punkrock im ursprung nicht politisch war ...dem ganzen wurde ja auch erst in späteren jahren der "linke Stempel" aufgesetzt. heute bedient der polit gedanke wohl eher das klische der presse oder? Punk = Links, Skinhead/glatze = rechts? Psychobilly besitzt zum glück "noch" keinen solchen stempel
szenen die von polit-heinis (links wie rechts) meines achtens, wie du schon sagst audax, unterwandert und missbraucht wurden. wobei ich sagen muss audax das der "schwarze block" auch nicht gerade mit toleranz und kritikfähigheit gesegnet ist....in meinen augen waren extremisten immer heinis ...son "one way, or no way ding" is mir einfach zu engstirnig.
Cheerio
Sunny
SunnyOutlaw ist offline   Mit Zitat antworten


Alt 08.10.2008, 19:46   Psychobilly links oder rechts? #7
Audax
El Cheffe (diabolo)
 
Benutzerbild von Audax

Rockabilly Psychobilly Demented are Go Ska Punk Mod Northern Soul Garage

 
Registriert seit: 03.02.2008
Ort: Mannheim
Beiträge: 2.837
Standard

Mit der Unterwanderung des schwarzen Blocks, wollte ich nur die Dreistigkeit betonen. Der schwarze Block gilt ja als extrem links orientiert also das absolute Gegenteil der Rechten.
Das wäre, als wenn peu a peu Rechte die Punks Szene unterwandern würden.

Wobei ich aber doch gestehen muss, das durchaus Sympathien für den schwarzen Block vorhanden sind. Nicht alle, aber manche Aktionen, drücken genau das aus, wonach mir auch als ist, wenn ich mir die ein oder andere Entscheidung unserer Regierung anschaue.
Klar ist das keine Lösung, was die Chaoten veranstalten, aber sein wir mal ehrlich, unsere Gesellschaft ist dermaßen paralysiert, dass die da oben machen können was sie wollen!
Und da bin ich froh, wenn sich Leute aktiv dagegenstellen, zwar etwas zu extrem, aber immerhin dagegen.
Und man sieht ja was friedliche Poteste ausrichten können und wie schnell sie wieder aufgelöst werden.

Meine Meinung: Gäbe es diese Extremisten nicht, hätte der Bürger überhaupt keinen Einfluss mehr auf die Politik.
Und wenn ich mich für ein extrem entscheiden müsste, dann für die Seite die, die für extreme Meinungs- und Willensfreiheit kämpft und nicht für die Seite, die für das genaue Gegenteil steht!
Aber zurück zum Thema!
Politische Meinung hat ihren Platz und ist auch wichtig. Aber der ist weder auf einem Konzert oder Festival, noch in Liedern.

Viva la Punk-Rock
Audax ist offline   Mit Zitat antworten


Alt 09.10.2008, 02:08   Psychobilly links oder rechts? #8
SunnyOutlaw
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SunnyOutlaw

Rockabilly Psychobilly Meteors Psychobilly Demented are Go

 
Registriert seit: 15.03.2008
Ort: 666 Hell
Beiträge: 344
Standard

ja da hast du sicherlich recht ...nur vernünftiges politisches denken hört für mich da auf wo die einen nicht genügend toleranz besitzen um auch andere meinungen nebeher exestieren zu lassen, ich z.b. bin verdammt froh, und in anbetracht dessen was unser land erreicht hat (nicht im politischen sinne) auch irgendwo ein bischen stolz (ich hoff das wird mir nich verkehrt ausgelegt^^) in deutschland geboren zu sein und finde deutschland ein Lebenswertes/schönes land und ich vertrete beim fussball und auch bräuchen ne recht lokalpatriotische einstellung...jedoch find ich diesen verlogenen Staat zum kotzen...wie legt man sowas aus? xtreme würden es immer in eine schublade stecken... links wie rechts. schubladendenken!! und die merken nichma dasse unter sich auch wahnsinnig gleichgeschaltet sind.. "denke SO oder du bist keiner von uns" ....vergleichbar mit ..."wie du trägst kein adidas? was willst du denn hier?" soviel auch zur meinungs und willensfreiheit unter extremisten^^. punkto schwarzer block bin ich zwar deiner meinung was anbetrifft das einem manchmal auch danach währe der regierung mal zu zeigen was abgeht ...dennoch glaube ist das zu 100% in unserer "heutigen" gesellschaft der falsche weg. das einzige was passiert wenn ein paar 1000 schwarz vermummte den g8 gipfel versuchen zu stürmen ist, das die presse sich wieder darüber zerreisst und sich die fettgefressene, konsum und fersehgesteuerte gesellschaft ein "oh gott da sind sie wieder die bösen" abringt und auf nen andern kanal schaltet. es müsste wohl erst son "volkwachrüttler" erfunden werden damit sich die menschen ma bewusst werden was die herren politiker da so veranstalten^^


aber auf jeden viva la punk!!!!
SunnyOutlaw ist offline   Mit Zitat antworten


Rockabilly Onlineshop
Alt 09.10.2008, 19:08   Psychobilly links oder rechts? #9
Audax
El Cheffe (diabolo)
 
Benutzerbild von Audax

Rockabilly Psychobilly Demented are Go Ska Punk Mod Northern Soul Garage

 
Registriert seit: 03.02.2008
Ort: Mannheim
Beiträge: 2.837
Standard

Im Grunde denken wir glaub ich ähnlich.
Wenn ich von Linken und Punks spreche, meine ich nicht unbedingt die, die vor irgendwelchen JUZen rumhängen und jeden anmachen, weil er keine veganischen Schuhe anhat, oder mit einem Fred Perry Hemd rumläuft.
Sondern eher die, die die die Ideologie in sich tragen.
Schocke die Gesellschaft, sei wie du willst, toleriere alles andersartige und höre gute Musik! (Natürlich gibt es da noch mehr... )
Wie in allen Bereichen gibt es halt Pseudos und welche die den Kern der Aussage "Punk zu sein" verstanden haben.
Dabei kommt es nicht drauf an wer mehr nach Punk aussieht, sondern wer mehr danach lebt!

Und bei den Psychos, die ihre Wurzeln sowohl im Punk, als auch im Rockabilly haben, ist es eigentlich ähnlich.
Im Grunde klingt es fast genauso dämlich rechts zu sein und sich als Psycho zu bezeichnen, wie rechts zu sein und sich auf Punk Konzerten herumzutreiben.
In beiden Fällen wäre man relativ allein auf weiter Flur.
Ich rede allerdings nur von der polit. Gesinnung!
Gewaltbereite Idioten gibt es natürlich in allen Lagern, aber das hat ja nichts mit rechts zu tun...

Amen
der Reverend Audax
Audax ist offline   Mit Zitat antworten


Alt 10.10.2008, 07:13   Psychobilly links oder rechts? #10
Berry65
Moderator
 
Benutzerbild von Berry65

Ska Mod Northern Soul

 
Registriert seit: 15.06.2008
Ort: Köln
Beiträge: 2.215
Standard

wie man friedlich an sein ziel kommt, haben wir vor ein paar wochen hier in köln bewiesen, als wir den nazikongress von pro köln verhindert haben und die volldeppen unverrichteter dinge wieder von dannen ziehen mussten.
der "schwarze block" der anschliessend meinte noch randalieren zu müssen bestand zu mindestens 50% aus hooligans und ultras aus der fussballszene, also aus leuten die politisch null motiviert sind und nur auf krawall aus waren.

jede form von extremismus, egal ob links oder rechts, ist scheisse. wer gewalt benutzt, um seine ziele durchzusetzen, hat in einer demokratie nichts zu suchen!

um mal auf den ursprung des themas zurück zu kommen. ich habe ja meine eindrücke von mitte bis ende der 80er geschildert und dort hat sich die psychobilly-szene auf jeden fall ziemlich an die naziskins rangewanzt. und das war so! wie gesagt, wollte eigentlich nur wissen, ob dies heute immer noch so ist?
Berry65 ist offline   Mit Zitat antworten


Antwort

Zurück   Sub-cultures.de > Subculture Area > Psychobilly Psychobilly Forum

Stichworte
psychobilly, rechts, vorurteil

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"La Familia/La Vida Loca" rechts? Bareschesser Shopping Guide 3 06.08.2010 17:05
Psychobilly in Brasilien/ Interview mit den Bad Luck Gamblers aus Sao Paolo Swingin'M The Rockaholic Connection 1 21.06.2010 21:59
[Psychobilly] 20.03.2010 P.P.Fenech Psychobilly No. 1 is coming & Sir Psyko & his Monster green creature Konzert / Eventkalender 1 29.01.2010 21:05
Psychobilly Mutants Kick Back Part 3 Austria Body Konzert / Eventkalender 0 26.12.2009 15:56
Psychobilly Mutants Kick Back Part 3 Austria Body Psychobilly Psychobilly Forum 0 26.12.2009 15:55

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:50 Uhr.

Green Rock 'n' Roll

Rockabilly MusikRockabilly Psychobilly MusikPsychobilly Ska MusikSka Punk MusikPunk Oi MusikOi
Mod MusikMods Garage MusikGarage Northern Soul MusikNorthern Soul

Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© Rockabilly - Ska - Psychobilly - Punk - Subkultur Forum:
Sie lesen gerade:

Psychobilly links oder rechts?