Platten & Film Reviews rockabilly ska

Zurück   Sub-cultures.de > Subculture Area > RnR Rockabilly & Rock 'n' Roll

RnR Rockabilly & Rock 'n' Roll Rockabilly und Rock 'n' Roll Bereich rund um das Thema tanzen, Frisuren, Mode und Lifestyle. Rockabilly rules...

» Gefällt mir
» Rockin Tipps
Rockabilly Rules Shop

I SOLD MY SOUL

Satanic Stomp

Streeclip.TV

Flaming Star

Dynamite! Magazine

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 28.03.2008, 17:20   Teddy Boys? Rockabilly? Was steckt dahinter #1
Audax
El Cheffe (diabolo)
 
Benutzerbild von Audax

Rockabilly Psychobilly Demented are Go Ska Punk Mod Northern Soul Garage

 
Registriert seit: 03.02.2008
Ort: Mannheim
Beiträge: 2.840
Standard Teddy Boys? Rockabilly? Was steckt dahinter

Anzeige
Hallo,

wollte mal fragen ob mir jemand, ein wenig zu diesen Rock 'n' Roll Gruppierungen sagen kann?
Das einzige was ich weiß, dass sie sich durch gepflegtere Kleidung zu erkennen geben, aber was genau der Unterschied zu Rockabillys ist, ist mir auch nicht ganz klar?
Gibt es die heute überhaupt noch in der Form, oder ist deren Zeit inzwischen wieder vorbei. Entstanden sind ja wohl anfang der 80er mit dem Revival des Rockabillys.
Beide haben ja ähnliche Merkmale.
Schneller Rock 'n' Roll, tragen die Klamotten aus den 50ern, fahren die alten Autos, richten sich gerne im Stil der 50er ein,
Haartollen, Haarrollen, Kotletten usw.
Aber wo liegt der Unterschied?
Verbessert mich wenn ich manchen Sachen falsch liege!
__________________
Signatur sucht sinnvollen Inhalt.
CHIFFRE: 333-halfevil

Viele Grüße
Euer Audax
Audax ist offline   Mit Zitat antworten


Share with Facebook
Alt 29.03.2008, 00:57   Teddy Boys? Rockabilly? Was steckt dahinter #2
SunnyOutlaw
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SunnyOutlaw

Rockabilly Psychobilly Meteors Psychobilly Demented are Go

 
Registriert seit: 15.03.2008
Ort: 666 Hell
Beiträge: 344
Standard Re:Teddy Boys? Was steckt dahinter

Teddy Boys waren weniger ne subkultur eher so ne art jugend-protest-bewegung aus england...also nicht politisch sondern gesellschaftlich...working class in anzügen...protest durch rock'n'roll.
wobei rockabilly ja eher das middleclass heilewelt, im cadillac sitzen und lieder über frauen und highshool singen ding is aus amerika ...wobei die musik sicherlich die gleiche is...matchbox is zb eine teddy boy band.
aber so genau weiss ich das auch nich ...bin da nich so in der materie
Cheers
Sunny
SunnyOutlaw ist offline   Mit Zitat antworten


Rockabilly Onlineshop
Alt 29.03.2008, 01:06   Teddy Boys? Rockabilly? Was steckt dahinter #3
Audax
El Cheffe (diabolo)
 
Benutzerbild von Audax

Rockabilly Psychobilly Demented are Go Ska Punk Mod Northern Soul Garage

 
Registriert seit: 03.02.2008
Ort: Mannheim
Beiträge: 2.840
Standard Re:Teddy Boys? Was steckt dahinter

Ah ok,

dann waren ja die Teddy Boys eher die Rebellen, als die Rockabillys.
Ich dachte das die Teddys eher die Mode bezogenen möchtegern Rockabillys waren, eigentlich die aus gutem Hause.
Wieder was dazu gelernt!
Wenn man drüber nachdenkt macht das alles auch irgendwie Sinn, dass es letztendlich aus England kam.
Hat für mich auch irgendwie einen Touch von Mersey Beat, kann ich mir aber auch einbilden... :
Wenn ich so z.B. an Foggy Mountain Rockers denke.
__________________
Signatur sucht sinnvollen Inhalt.
CHIFFRE: 333-halfevil

Viele Grüße
Euer Audax
Audax ist offline   Mit Zitat antworten


Alt 29.03.2008, 01:31   Teddy Boys? Rockabilly? Was steckt dahinter #4
SunnyOutlaw
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SunnyOutlaw

Rockabilly Psychobilly Meteors Psychobilly Demented are Go

 
Registriert seit: 15.03.2008
Ort: 666 Hell
Beiträge: 344
Standard Re:Teddy Boys? Was steckt dahinter

sicher ich denk der mode styl war schon ne ecke abgekupfert bei rockabilly und R'n'R... und im rockabilly steckt ja auch ne gewisse rebellion ...aber wohl eher die gegen die eltern und die spießige gesellschaft des amerikas der 5oer jahre ..rockabilly ist auf jedenfall eine subkultur und die heutigen tedds sicher auch...
wobei teddys denk ich eher der mittelfingerzeig an die englische upperclass war ...
SunnyOutlaw ist offline   Mit Zitat antworten


Alt 29.03.2008, 01:40   Teddy Boys? Rockabilly? Was steckt dahinter #5
SunnyOutlaw
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SunnyOutlaw

Rockabilly Psychobilly Meteors Psychobilly Demented are Go

 
Registriert seit: 15.03.2008
Ort: 666 Hell
Beiträge: 344
Standard Re:Teddy Boys? Was steckt dahinter

man sieht halt auch das in fast jeder szene mittlerweile der kommerz einzug hält ...was so sachen wie rebellion und FTW denken irgendwie untergehn und teilweise auch lächerlich erscheinen lassen....
jemand der sich heute z.b. punk schimpft aber ein hemd für 60 mücken trägt ist sicher kein rebel gegen die upperclass mehr...so gern er das auch währe ^^
SunnyOutlaw ist offline   Mit Zitat antworten


Alt 29.03.2008, 01:50   Teddy Boys? Rockabilly? Was steckt dahinter #6
Audax
El Cheffe (diabolo)
 
Benutzerbild von Audax

Rockabilly Psychobilly Demented are Go Ska Punk Mod Northern Soul Garage

 
Registriert seit: 03.02.2008
Ort: Mannheim
Beiträge: 2.840
Standard Re:Teddy Boys? Was steckt dahinter

Das beides eine Subkultur ist würde ich auch nie bezweifeln.
Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass sich die beiden Lager nicht besonders gut können, oder irre ich mich da?
Oder ist das nur ein Klischee aus der damaligen Zeit und heute schon lange nicht mehr aktuell?

Hey, dann müssten ja letztendlich die Teddys, die Skinheads bzw. Mods des R 'n' Rs sein!
Eigentlich richtig cool, komisch, dass ich die bisher eher für Mode Fatzke gehalten habe.
Somit schliesst sich wieder eine Wissenslücke! hehe

Bist du selbst durch die ganzen Szene Gruppierungen gewandert, oder hast du dir das ganze Wissen angelesen?
Dich kann man ja wirklich alles Fragen 8)

Stimmt schon, die Sache mit Kultur vs. Kommerz. Aber ich seh dass selbst nicht so eng, solang es sich im Rahmen hält.
Lieber gebe ich mein Geld Geld für Szene bezogene Sachen aus, als für Polyester Pullis oder die neue Wohnzimmer Schrankwand. Dann ist man ja trotzdemimmernoch irgendwie Rebell.
Und "Pseudos" gabs und wird es immer geben. Gehört ja irgendwie dazu, dafür hat man immer Futter um sich das Maul zu zereissen, wobei wir aber wieder beim Thema Szene Polizei wäre. Isss ja och Scheisse...
Ich denke ich werde mal ein neues Thema dazu eröffnen. Ist ja eher ein Szene übergreifendes "Problem"
__________________
Signatur sucht sinnvollen Inhalt.
CHIFFRE: 333-halfevil

Viele Grüße
Euer Audax
Audax ist offline   Mit Zitat antworten


Alt 29.03.2008, 02:23   Teddy Boys? Rockabilly? Was steckt dahinter #7
SunnyOutlaw
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SunnyOutlaw

Rockabilly Psychobilly Meteors Psychobilly Demented are Go

 
Registriert seit: 15.03.2008
Ort: 666 Hell
Beiträge: 344
Standard Re:Teddy Boys? Was steckt dahinter

das mit dem kommerz seh ich jetzt auch nich so eng ...nur wie du schon sagst kultur gegen kommerz es macht schon einen unterschied ...damals in den 70ern und auch noch in den frühen 80ern waren punks (ich nehm die subkultur einfach weil die szene einfach am tragendsten is was kommerz betrifft) was echt rebellisches individuelles ...schwere boots aus armee rückständen bunte haare krank toupiert und einfach nur ein fuck off für die dekadente gesellschaft und die politiker...ich finde das der kommerz dann doch einen schritt zu weit geht wennman heute girly glitzer shirts bekommt mit punk drauf ^^ und das krasse is das rockabilly und vorallem der rockabella stil in die gleiche ecke treibt.....hoffen wir mal das beste ^^
pseudos wird es immer geben ...sicherlich ...nur wer entscheidet wann aus einem pseudo ein richtiger wird?..sollte keiner aber die industrie fördert halt den szene verfall dadurch das sie die szene sau teuer verkaufen und als trend auch in ecken bringen wos gar nix verloren hat aber klar szene polizei kann ich auf den tod nich haben ...dieses ewige true und untrue gelaber ...die nehmen sich alle viel zu ernst.

naja toure schon ne ecke und hab mir n paar szenen angeschaut ...bin nich so der leser ^^
howdy
sunny
SunnyOutlaw ist offline   Mit Zitat antworten


Alt 11.04.2008, 11:13   Teddy Boys? Rockabilly? Was steckt dahinter #8
Swingin'M
Rockaholic Connection/Mod
 
Benutzerbild von Swingin'M


 
Registriert seit: 11.04.2008
Ort: Mainz
Beiträge: 1.175
Standard Re:Teddy Boys? Was steckt dahinter

Servus!
Also ihr liegt da beide ein bisschen daneben.
Wenn man so will, sind die Teds die älteste Subkultur Europas und der Welt...an sich.
Nachzulesen fürs erste auf jeden Fall auf Wikipedia

http://de.wikipedia.org/wiki/Teddy_Boy

Hoffe ich konnte helfen!

Cheers!
Swingin'M ist offline   Mit Zitat antworten


Rockabilly Onlineshop
Alt 11.04.2008, 11:30   Teddy Boys? Rockabilly? Was steckt dahinter #9
Audax
El Cheffe (diabolo)
 
Benutzerbild von Audax

Rockabilly Psychobilly Demented are Go Ska Punk Mod Northern Soul Garage

 
Registriert seit: 03.02.2008
Ort: Mannheim
Beiträge: 2.840
Standard Re:Teddy Boys? Was steckt dahinter

Oh?
In den Fünzigern schon? Somit gehören sie wohl zu den älteren, aber ist in dem Fall nicht Swing die älteste?
Oder ist die "Subkultur" dazu erst später entstanden, als der Musikstil selbst?
Diese "Swinger" gibt es ja heute noch, oder ist das eher eine Neo-Swing Bewegung?
Ich sehe die öfters auf dem Walldorf Weekender...
__________________
Signatur sucht sinnvollen Inhalt.
CHIFFRE: 333-halfevil

Viele Grüße
Euer Audax
Audax ist offline   Mit Zitat antworten


Alt 11.04.2008, 11:39   Teddy Boys? Rockabilly? Was steckt dahinter #10
Swingin'M
Rockaholic Connection/Mod
 
Benutzerbild von Swingin'M


 
Registriert seit: 11.04.2008
Ort: Mainz
Beiträge: 1.175
Standard Re:Teddy Boys? Was steckt dahinter

Ja, das ist so eine Sache...wenn du so gehst, dann sind die Romantiker die Subkultur der Aufklärung (Sturm und Drang-Zeit) und die Lutheraner die Subkultur der Römischen Kirche...blabla...(Klugscheißer ahoi)
Ich bin ja auch nciht so ein großer Fan von Schubladen denken, auch wenn man damit halt einfach sehr gut erklären kann.
Swinger fallen auch grob unter die Kategorie Rock'n Roller...oder so...zumindest schenkt man sich da nichts...einmal geht man in schicken Schuhen und tollen Hosen als HepCat oder so auf ein Swing-Konzert, am nächsten Tag mit Lederjacke und Buttons auf Rock'n Roll-Konzerte.
Man sieht ja acuh an vielen Bands, dass die oft mal auf dem einen und auf dem anderen ufer sind (siehe zum Beispiel Ray Collins' HOT Club).
Ist zumindest meine MEinung, dass das unter der Schirmherrschaft "Mode 40s, 50s" läuft...
Swingin'M ist offline   Mit Zitat antworten


Antwort

Zurück   Sub-cultures.de > Subculture Area > RnR Rockabilly & Rock 'n' Roll

Stichworte
rockabilly

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stray Cats - Rockabilly has an End? Audax RnR Rockabilly & Rock 'n' Roll 4 19.06.2009 10:38
Rockabilly mafia Nürnberg Audax Konzert / Eventkalender 0 08.10.2008 20:20
Rockabilly mafia Audax Konzert / Eventkalender 0 08.10.2008 20:18
27.09. Berlin - V8 Wankers, Eastside Boys, Towerblocks Kristian_83 Konzert / Eventkalender 0 24.09.2008 01:52
Cherry Casino and the Gamblers im Rockabilly Hotel Janzki Konzert / Eventkalender 0 10.06.2008 21:43

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:08 Uhr.

Green Rock 'n' Roll

Rockabilly MusikRockabilly Psychobilly MusikPsychobilly Ska MusikSka Punk MusikPunk Oi MusikOi
Mod MusikMods Garage MusikGarage Northern Soul MusikNorthern Soul

Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© Rockabilly - Ska - Psychobilly - Punk - Subkultur Forum:
Sie lesen gerade:

Teddy Boys? Rockabilly? Was steckt dahinter