Platten & Film Reviews rockabilly ska

Zurück   Sub-cultures.de > Subculture Area > RnR Rockabilly & Rock 'n' Roll

RnR Rockabilly & Rock 'n' Roll Rockabilly und Rock 'n' Roll Bereich rund um das Thema tanzen, Frisuren, Mode und Lifestyle. Rockabilly rules...

» Gefällt mir
» Rockin Tipps
Rockabilly Rules Shop

I SOLD MY SOUL

Satanic Stomp

Streeclip.TV

Flaming Star

Dynamite! Magazine

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 25.05.2009, 19:40   Außerirdische im Alltag?! #11
Invisibleman
Vadderbilly & Moderator
 
Benutzerbild von Invisibleman

Psychobilly Meteors

 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 4.656
Standard

Anzeige
Zitat:
Den Spasti mit Combat 18 Shirt, Thorshammer um den Hals, sowie Triskele und Keltenkreuz Tattoo lassen sie mal schön außen vor, der hat ja schließlich lange Haare und nur ne Jeansjacke an...
So, so, der Rechte Typ war also auch noch schwerbehindert-ein Spasti. Das geht mir persönlich im Alttag echt auf den Sack. Das die Kids immer "behindert" anstatt "Scheiße" sagen. Ich selber spar mir Spasti als Schimpfwort. Grade wenn man sich selber in dieser Gesellschaft zu unrecht angegriffen fühlt muss man da aufpassen. Ohne dass ich für PC bin-ich bin ja bekanntlich für FTW
Invisibleman ist offline   Mit Zitat antworten


Share with Facebook
Alt 25.05.2009, 23:59   Außerirdische im Alltag?! #12
Audax
El Cheffe (diabolo)
 
Benutzerbild von Audax

Rockabilly Psychobilly Demented are Go Ska Punk Mod Northern Soul Garage

 
Registriert seit: 03.02.2008
Ort: Mannheim
Beiträge: 2.840
Standard

Alles sehr lsutige Geschichten, wenn man bei solchen Situationen die Nase vorn hat.
Gruseliger wirds, wenn man mit 16-17 (1,70m) voller Stolz ein Gegen Nazis Shirt und bunte Haare trägt und plötzlicher vor einer Bande Nazi Skins steht, mit einem Anführer der Ähnlichkeit mit Terror von den Wanderers hat.
Auf die wirkt man auch wie ein Ausserirdischer, allerdings wird man nicht unbedingt freundlich empfangen.

Zum Glück hab ich mich immer wieder aus solchen Situationen mit heiler Haut retten können. Habe aber wieder Begegnungen mit (in meinen Augen )solchen Ausserirdisch Idioten gemacht.
Dann doch lieber die entsetzte Omi von nebenan, der man das dann wenigstens erklären kann.
Bei uns in Speyer ist da die Toleranz überraschend groß (hätte man nicht erwartet)! Liegt aber daran dass sie sich daran gewöhnt haben, dass alle paar Monate, die Stadt um 5% anwächst und mit bunten Psychos &Co bevökert wird.
Immer wieder lustig die dann morgens in den Schicki Micki Cafes sitzen zu sehen zwischen den Reichens.
Aber das ist hier ja normal...
__________________
Signatur sucht sinnvollen Inhalt.
CHIFFRE: 333-halfevil

Viele Grüße
Euer Audax
Audax ist offline   Mit Zitat antworten


Alt 26.05.2009, 18:20   Außerirdische im Alltag?! #13
Boobs&Braces
Titten&Hosenträgerin
 
Benutzerbild von Boobs&Braces

Ska Oi Skinhead Mod Northern Soul

 
Registriert seit: 29.04.2009
Ort: Hannoi
Beiträge: 2.776
Standard

Zitat:
Zitat von Invisibleman Beitrag anzeigen
So, so, der Rechte Typ war also auch noch schwerbehindert-ein Spasti. Das geht mir persönlich im Alttag echt auf den Sack. Das die Kids immer "behindert" anstatt "Scheiße" sagen. Ich selber spar mir Spasti als Schimpfwort. Grade wenn man sich selber in dieser Gesellschaft zu unrecht angegriffen fühlt muss man da aufpassen. Ohne dass ich für PC bin-ich bin ja bekanntlich für FTW
Ich möchte mich hiermit in aller Form für meinen politisch unkorrekten Aussetzer entschuldigen! Sowie öffentlich erklären, dass ich das Wort "Spasti" eigentlich nie in Verbindung mit der Schwerstbehinderung sehe, geschweige denn, dass ich mit diesem Vergleich spastisch Behinderte beleidigen wollte!
Boobs&Braces ist offline   Mit Zitat antworten


Alt 26.05.2009, 22:14   Außerirdische im Alltag?! #14
Audax
El Cheffe (diabolo)
 
Benutzerbild von Audax

Rockabilly Psychobilly Demented are Go Ska Punk Mod Northern Soul Garage

 
Registriert seit: 03.02.2008
Ort: Mannheim
Beiträge: 2.840
Standard

Jo, halb so wild. Wurde aber fürs Protokoll vermerkt.
Ich denke wir alle lassen so Sachen mal vom Stapel, ohne damit eigentlich jemanden diffamieren zu wollen. Unter sich ist so was auch weniger peinlich als in der Öffentlichkeit.
Ich denke da auch immer wieder an Oliver Geißen, der in einer beknackten Chart Show auch Kinderlieder aufzählte und da war es '10 kleine "Afrikanerlein"'. Da dachte ich mir auch uiuiui. Aber wir sind Menschen und machen Fehler und denken nicht immer nach bevor wir sprechen...

And now back to topic
__________________
Signatur sucht sinnvollen Inhalt.
CHIFFRE: 333-halfevil

Viele Grüße
Euer Audax
Audax ist offline   Mit Zitat antworten


Alt 27.05.2009, 12:32   Außerirdische im Alltag?! #15
Invisibleman
Vadderbilly & Moderator
 
Benutzerbild von Invisibleman

Psychobilly Meteors

 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 4.656
Standard

@Boobs & Braces: Alles klar-aber in anderen Feldern bitte weiter politisch unkorrekt bleiben
Invisibleman ist offline   Mit Zitat antworten


Alt 27.05.2009, 14:21   Außerirdische im Alltag?! #16
RocknrollMama
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von RocknrollMama

Rockabilly Psychobilly Meteors Psychobilly Demented are Go Ska Punk

 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 490
Standard

Ich reg mich über sowas nicht weiter auf.
Zu meiner krassesten Zeit war mir nicht mal bewusst, das ich wirklich krass aussah. Einmal hat mich eine Freundin, die ich schon aus Kinderzeiten kannte angesprochen, ihre Leute hättes gesagt ... "was dieeeeee kennst Du?" und sie muss sowas geanwortet haben wie "ja, und die ist richtig nett".

Im Alltag lass ich heute nicht mehr dicke mein Tatoo raushängen, weil ich mit Kindern arbeite und das auf selbständiger Basis. Zwar sind die Eltern meiner Kunst-Kinder keine Spießer, aber ich möchte einfach vermeiden, das sie denken, ich möchte "falsche Zeichen" setzen.
Ärmelos trage ich im Sommer grundsätzlich - aber das Tank-Top bleibt während meiner Kurse eben im Schrank - weil es die Kids natürlich sonst thematisieren würden und das muss ja nicht mit aller Gewalt sein.

Klar hat man mit den "Grün-Weißen" auch mal eher Ärger als Lischen Müller - aber das ist eben ein Teil von Subkultur.
Gerade wurde mein Freund und seine Kumpels am Münchner Hauptbahnhof mitgenommen und auf "Drogenkurier" abgecheckt. Die waren aber denn auch ganz schön enttäuscht, das sie ein paar "brave" Familienväter vor sich hatten, die ein Vatertagswochenende verbringen wollten.

Aber letztlich sieht doch mittlerweile jeder irgendwie ein bisschen schräg aus. Im Schwimmbad wimmelt es nur so von Tätowierten und rasierten Menschen.

Was mich allerdings total annervt, ist - wenn ich auf ein Konzert oder Festival gehe - eventuell mit Mini und hohen Stiefeln oder so ...
Dann sind es einfach die dumm-dreisten Typen, die auf der Straße meinen hinterherpfeifen zu müssen und sexistische Sprüche machen - so als fände man das als Frau ganz besonders prickelnd ...
Da werde ich zum Tier !
RocknrollMama ist offline   Mit Zitat antworten


Rockabilly Onlineshop
Alt 04.06.2009, 23:59   Außerirdische im Alltag?! #17
CatDeVille
Erfahrener Benutzer

Rockabilly Psychobilly Meteors Psychobilly Demented are Go Ska Punk Mod Northern Soul

 
Registriert seit: 26.04.2009
Ort: Mainz-Kastel
Beiträge: 230
Standard

also ich muss auch echt sagen, dass es mich reichlich wenig juckt, wenn ich auf der straße von irgendwelchen leuten blöd angeguckt oder angelabert werd. wohl sogar eher das gegenteil. was ich sehr spaßig find ist, wenn die oma, die eben noch fast nen herzinfakt bekommen hat beim anblick der assozialen jungen dame vor ihr und dem auch noch durch ein entsetztes kopfschütteln ausdruck verleihen muss, mit offenem mund stehen bleibt weil selbige junge assoziale, tätowierte und gepiercte dame ihr mit freundlichstem lächeln die tür aufhält und hilft den rolator aus der bahn zu hiefen... und das tatsächlich aus purer freundlichkeit...

wobei ich ja immer find, dass alte leute viel cooler auf so komische wie uns reagieren als so mitt-40er/50er... aber pff... was juckts mich, was wer von mir denkt den ich nich kenn und auch nich kennen will!!!
spießer müssen mich nich mögen, ich mag sie ja auch nich!!

wie audax schon angemerkt hat, find ichs auch viel, viel schlimmer und entsetzender, wenn die eigene subkultur oder mehr oder weniger artverwandte subkulturen dumme sprüche reißen, weil ihnen was nich passt. seiens so sachen wie die geschichte mit der sonnenbrille, oder wenn deine eigenen glatzen-freunde dir dumme sprüche drücken, weil sies scheiße finden, dass du nach kurzer zeit festgestellt hast, dass der feathercut halt doch nur übergang vom iro zur tolle sein konnte.... und "die ganzen "schmalzlocken" sind ja eh scheiße!" SOWAS find ich verletzend! weil freunde sollten einen wohl nich wegen seiner frisur mögen oder respektieren....

so, genug ausgekotzt! laune wieder guuuut!!!!
CatDeVille ist offline   Mit Zitat antworten


Alt 11.06.2009, 16:57   Außerirdische im Alltag?! #18
toilette
Neuer Benutzer

Punk

 
Registriert seit: 07.05.2009
Ort: in einer bierdose...
Beiträge: 5
Ausrufezeichen

ja so is das halt...man wird doof angegafft inne gaskammer verwünscht oder von der seite angerempelt un noch mehr so nette sachen aber das weis mein ich zumindest jeder selbst noch am besten, der ein "auffälliges" ouit-fit trägt.
die spießigen leute da draußen ham glaub einfach kein plan vom leben - die lassen doch alles mit sich machen un über sich ergehen ohne das sie die sachen nur ein einziges mal hinterfragen.....oder so... un ja es is wirklich so das sie ein im alltag auf übelster art beleidigen un dann inner kneipe dann ausfragen: boar....wie machst du das mit deinem iro...usw...am liebsten (so frei bin ich nu ma ) würd ich den allen ma schön die fresse polieren - dann sehn die ma wie das so is!!!! so ein armseeliges gesindel...uarrrr...nu is der hass wieder in mir hochgegangen-den ich sons immer unterdrücke....
toilette ist offline   Mit Zitat antworten


Alt 12.06.2009, 21:25   Außerirdische im Alltag?! #19
Audax
El Cheffe (diabolo)
 
Benutzerbild von Audax

Rockabilly Psychobilly Demented are Go Ska Punk Mod Northern Soul Garage

 
Registriert seit: 03.02.2008
Ort: Mannheim
Beiträge: 2.840
Standard

Hey cool down
wie du schon schreibst "armseeliges Gesindel" (ich würds jetzt nicht so krass ausdrücken, eher als einfach), reg dich nicht auf, sie wissen es halt nicht besser. Macht sie aber nicht zu schlechteren Menschen. Ich mein jetzt nicht die, die dich irgendwo hin wünschen, sondern, die halt blöde Fragen stellen weil sie keinen Plan haben.
Passanten auf dem Walldorf Rockabilly Weekender:" Ist das ein Elvis Festival?"


Aber genau das will man doch auch mit seinem Outfit. Seine Orientierung auszudrücken, aus der Masse heraus stechen oder provozieren.
Dann darf man sich nicht darüber ärgern, wenn die anderen einen nicht gleich verstehen oder einfach wie ein Auto gucken.

Damit ist das eigentlich Ziel erreicht, oder?

Wenn dann natürlich dumme Kommentare oder Sprüche kommen, sieht es schon wieder ein wenig anders aus.
__________________
Signatur sucht sinnvollen Inhalt.
CHIFFRE: 333-halfevil

Viele Grüße
Euer Audax
Audax ist offline   Mit Zitat antworten


Alt 13.06.2009, 02:48   Außerirdische im Alltag?! #20
fran_von_kenstein
calamity fran
 
Benutzerbild von fran_von_kenstein

Rockabilly Psychobilly Demented are Go Punk Garage

 
Registriert seit: 05.06.2009
Ort: direkt an der donau
Beiträge: 4.027
Standard

wut ist gut, aber hass lass das
fran_von_kenstein ist offline   Mit Zitat antworten


Antwort

Zurück   Sub-cultures.de > Subculture Area > RnR Rockabilly & Rock 'n' Roll

Stichworte
alltag, außerirdische

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:54 Uhr.

Green Rock 'n' Roll

Rockabilly MusikRockabilly Psychobilly MusikPsychobilly Ska MusikSka Punk MusikPunk Oi MusikOi
Mod MusikMods Garage MusikGarage Northern Soul MusikNorthern Soul

Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© Rockabilly - Ska - Psychobilly - Punk - Subkultur Forum:
Sie lesen gerade:

Außerirdische im Alltag?!