Platten & Film Reviews rockabilly ska

Zurück   Sub-cultures.de > Subculture Area > RnR Rockabilly & Rock 'n' Roll

RnR Rockabilly & Rock 'n' Roll Rockabilly und Rock 'n' Roll Bereich rund um das Thema tanzen, Frisuren, Mode und Lifestyle. Rockabilly rules...

» Gefällt mir
» Rockin Tipps
Rockabilly Rules Shop

I SOLD MY SOUL

Satanic Stomp

Streeclip.TV

Flaming Star

Dynamite! Magazine

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 14.01.2009, 14:54   Außerirdische im Alltag?! #1
Janzki
Hage...jemand zehage?
 
Benutzerbild von Janzki

Rockabilly Psychobilly Demented are Go Ska

 
Registriert seit: 10.02.2008
Ort: Weltstadt Speyer
Beiträge: 418
Standard Außerirdische im Alltag?!

Anzeige
So...dann fang ich eben auch mal wieder ein Thema an
Wie oft passiert es euch dass ihr auf der Straße, im Job, etc.,...also im normalo Spießer Leben, dumm angeschaut werdet, blöde Sprüche abbekommt, euch für irgendwas rechtfertigen sollt...erklären müsst dass ihr KEIN EMO seid...das Rock'n'Roll mehr is als nur Elvis usw.....

Als ich für meinen Teil bin ja Erzieherin und arbeite seit fast 3 Jahren in einer ev. Kindertagesstätte....Tja...da fängt es schon an.Erstmal denken alle ich wär ne Praktikantin, weil wer läuft als "Erwachsene" noch so rum. Und dann die Blicke von neuen Eltern, oder auch ein paar die mich eigentlich schon kennen und wissen...nein, ich fresse keine kleinen Kinder. AAAAAHHH...da könnt ich durchdrehen.

Als das letzte Kings of Psychobilly in Speyer war, hat mich danach ne Mutter gefragt:

"Gehören sie auch zu den VERRÜCKTEN , die am Wochenende Speyer unter Beschlag genommen haben"
Ich: " Ja...klar"
Sie: "Ha, hab ichs mir doch gedacht...Aber ich muss ihnen sagen, die waren alle seeehr nett! Das hätte ich garnicht erwartet...."

Haha...echt gut oder!?

Oder die ganzen kleinen Assi Kids die sich vor Mc Donalds rumtreiben...mann mann mann....Ein blöder Spruch jagt den andren...und wenn man sie dann besoffen in der Kneipe um die Ecke trifft wird man gelöchert mit Fragen...."Oooohh...darf ich ma dein Tattoo sehen....Oh toll, wo gibts denn so nen Gürtel(Schnalle)...blablabla"

Aber natürlich wollen wir ja auch alle mit unserem Aussehen provozieren...wenigstens ein bisschen....

Ich finde es immer ganz schön wenn ich dann merke dass Eltern, die mich für ein Monster gehalten haben dann doch akzeptieren, weil sie merken das die Kindergarten-Tante mit den Totenköpfen überall, den bunten Haaren, den Piercings und dem Tattoo doch ganz nett ist und die Kinder mich LIEBEN!!!!! (selbstLob stinkt, ich weiß...hehe)

So, los, ran an die Tasten
__________________
So long
**Stay Psycho**
...Peng Peng...
Janzki
---------------------------

Janzki ist offline   Mit Zitat antworten


Share with Facebook
Alt 14.01.2009, 20:23   Außerirdische im Alltag?! #2
Audax
El Cheffe (diabolo)
 
Benutzerbild von Audax

Rockabilly Psychobilly Demented are Go Ska Punk Mod Northern Soul Garage

 
Registriert seit: 03.02.2008
Ort: Mannheim
Beiträge: 2.840
Standard

*copy*
Viel schlimmer und nerviger finde ich die Tatsache, dass man aufgrund der Aufkleber auf seinem Auto, der Tatsache dass man seine Haare aufstellt, obwohl sie länger als 1 cm sind, Buttons an seiner Kleidung trägt, Dehner im Ohr, Tattoos usw.... automatisch ein kleinkrimineller Junkie ist, was man bei Polizei Kontrollen kräftig spürt.

Über die unqualifizierten Kommentare, von (Un)Bekannten und Kollegen kann ich selbst nur noch lachen. Die Sprüche waren schon lau als ich 15 war und sind heute mit 34 immer noch nicht besser.


Wir wollten provozieren, wir tun es und die Leute können nicht damit umgehen.
Das ist doch das Ziel, mit dem zumindest alles anfing als ich15 war. Und heute regt man sich auf, dass man nicht als das normale Individuum wahrgenommen wird, dass man im Inneren dann doch ist?

Ich komm damit soweit eigentlich ganz gut klar.
Schlimmer und "verletzender" finde ich da dumme Kommentare aus den eigenen Reihen. Ich erinnere mich da noch an den Weekender in Walldorf, als ich mir beim Gang über die Car-Show dumme Kommentare, wegen einer "nicht-Szene-konformen" Sonnenbrille einfangen musste.
Bei sowas kocht mir die Galle hoch... War halt einfach Idioten und gehören...
__________________
Signatur sucht sinnvollen Inhalt.
CHIFFRE: 333-halfevil

Viele Grüße
Euer Audax
Audax ist offline   Mit Zitat antworten


Rockabilly Onlineshop
Alt 15.01.2009, 15:12   Außerirdische im Alltag?! #3
EnlargeYourPenis
Starker Typ!
 
Benutzerbild von EnlargeYourPenis

Rockabilly Psychobilly Meteors Psychobilly Demented are Go Punk Mod Northern Soul Garage

 
Registriert seit: 04.03.2008
Ort: mannheim
Beiträge: 871
Standard

na die gehören aber wirklich
wir wissen ja nun das man seine augen vor der sonne schützen muss... tsss

Zitat:
Zitat von Audax Beitrag anzeigen
*copy*
Viel schlimmer und nerviger finde ich die Tatsache, dass man aufgrund der Aufkleber auf seinem Auto, der Tatsache dass man seine Haare aufstellt, obwohl sie länger als 1 cm sind, Buttons an seiner Kleidung trägt, Dehner im Ohr, Tattoos usw.... automatisch ein kleinkrimineller Junkie ist, was man bei Polizei Kontrollen kräftig spürt.

Über die unqualifizierten Kommentare, von (Un)Bekannten und Kollegen kann ich selbst nur noch lachen. Die Sprüche waren schon lau als ich 15 war und sind heute mit 34 immer noch nicht besser.


Wir wollten provozieren, wir tun es und die Leute können nicht damit umgehen.
Das ist doch das Ziel, mit dem zumindest alles anfing als ich15 war. Und heute regt man sich auf, dass man nicht als das normale Individuum wahrgenommen wird, dass man im Inneren dann doch ist?

Ich komm damit soweit eigentlich ganz gut klar.
Schlimmer und "verletzender" finde ich da dumme Kommentare aus den eigenen Reihen. Ich erinnere mich da noch an den Weekender in Walldorf, als ich mir beim Gang über die Car-Show dumme Kommentare, wegen einer "nicht-Szene-konformen" Sonnenbrille einfangen musste.
Bei sowas kocht mir die Galle hoch... War halt einfach Idioten und gehören...
EnlargeYourPenis ist offline   Mit Zitat antworten


Alt 16.01.2009, 01:32   Außerirdische im Alltag?! #4
Swingin'M
Rockaholic Connection/Mod
 
Benutzerbild von Swingin'M


 
Registriert seit: 11.04.2008
Ort: Mainz
Beiträge: 1.175
Standard

Ach, das ist immer so eine Sache...
In der Arbeit werde ich Elvis genannt, das geht einem schon mächtig auf den Sack. Mittlerweile trage ich aber gar nicht mehr so oft Tolle oder Schmalzlocke in der Arbeit, weil ich es auch bisschen wie Perlen für die Säue finde. Sollen sie doch dumm bleiben...:D
Also in der Schule gabs nicht so viele Probleme, aber als ich anfing Jura zu studieren, könnt ihr euch bestimmt vorstellen, wie die LEute teilweise geguckt haben...hab aber trotzdem sehr tolle Freunde gefunden und nein, es waren nicht die anderen Außenseiter des Semesters...:D
Diese nannten meine Buttons damals aber auch liebevoll "Abzeichen" und fragten mich, welchen Rang ich denn jetzt schon hätte.
Als ich dann anfing Tolle zu tragen, hörte es auf und irgendwie haben die das relativ schnell akzeptiert. Meine bester Kumpel fragt aber vereinzelt immernoch, wo denn meine Klone sind, denn er war paar mal mit uns feiern und da waren dann nur so Schmalzlocken dabei, die er alle gar nicht auseinander halten konnte und die eh die selben Klamotten hatten wie ich...:D
Kleine Anekdote am Rande. Bin mal an zwei arabischstämmigen Teenies vorbeigelaufen und hörte sie nur tuscheln *Ützduraktülümü Elvis Hüssudirblabla".
Auch sehr geil!
Ansonsten gabs noch die Spitznamen: James Dean, Johnny Cash, Johnny mit dem fettigen Haar (von Skinheads) und so weiter...naja...
aber es geht mittlerweile...
UNd seien wir mal ehrlich, wir wissen es doch alle besser...
Swingin'M ist offline   Mit Zitat antworten


Alt 13.03.2009, 17:45   Außerirdische im Alltag?! #5
Graf Porno
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Graf Porno

Rockabilly Ska Punk

 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Mösbach
Beiträge: 3
Standard

ja, is ganz lustig, wenn man mal wieder auf sein aussehen angesprochen wird. passiert mir mittlerweile nicht mehr so oft, weil die leute einen einfach mittlerweile kennen und wesentlich shclimmere leute mit vokuhilas und hosen in den socken mittlerweile durch die straßen laufen xD

aber inner realschule früher wars gang und gebe. wenn man im sommer gefragt wird, warum man so schwere schuhe anhat *lol*
Graf Porno ist offline   Mit Zitat antworten


Alt 01.04.2009, 18:42   Außerirdische im Alltag?! #6
inagie
pariah
 
Benutzerbild von inagie

Rockabilly Psychobilly Meteors Psychobilly Demented are Go Ska Punk Mod Northern Soul

 
Registriert seit: 01.04.2009
Ort: Nordhorn
Beiträge: 119
Standard

Janzki wird mein Vorbild *gg* Ich möchte in wenigen Jahren Grundschullehrerin werden und dann möchte ich ebenso wenig auf Piercings, geile Klamotten & Co. verzichten, wie jetzt. Ich bin in meiner Heimatstadt ein bunter Hund von einigen, aber so krass laufe ich auch nicht rum. Kommt vor, dass man mal schräg angeguckt wird, aber das war's.
Und wenn, dann isses mir auch kackegal
inagie ist offline   Mit Zitat antworten


Alt 25.05.2009, 08:19   Außerirdische im Alltag?! #7
Sockenprinzessin
Gast


 
Beiträge: n/a
Standard

haha, kann mich nur dran erinnern wo ich un mein freund bei meiner oma waren un sie weiß dass wir so 50' begeistert sind..
dann sagt sie "oh, tobi ich hab ganz tolle schallplatten noch von früher..!!"
un kommt mit schlager, bruce spingsteen un so ner spanischen pornoband zurück :D
  Mit Zitat antworten


Alt 25.05.2009, 11:20   Außerirdische im Alltag?! #8
Invisibleman
Vadderbilly & Moderator
 
Benutzerbild von Invisibleman

Psychobilly Meteors

 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 4.656
Standard

Wat soll der ganze Scheiß-ich fands damals obergeil wenn ich mitm Lila Iroflat und Domestosweste über der Bomberjacke mit Milchgesicht um die Ecke kam und die Leute blöd geguckt haben. Da hab ich mich keinen bürgerlichen Diskussionen gestellt. Fuck You war die Aussage. Und das ist doch schön. Auch das Ältere Respekt gezeigt haben, weil sie wussten das bei einem Psycho immer noch ein Mob aus allen möglichen dabei ist fand ich spitzenmässig. Das was man in der Zeit mitbekommt nimmt man einfach mit. Auch heute tut es mir gut, als eher freundlicher Zeitgenosse mal ein FY loszuwerden. Allein zum Selbstschutz. Das ist die gute Kinderstube einer Subkultur. Ich sag mal hier der Kontroverse halber: Wer sich über sowas aufregt soll in den Mickymausclub gehen oder Beatles hören.Am besten mit Mama und Papa
Invisibleman ist offline   Mit Zitat antworten


Rockabilly Onlineshop
Alt 25.05.2009, 14:33   Außerirdische im Alltag?! #9
Gargoyle
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Gargoyle

Rockabilly Psychobilly Meteors Psychobilly Demented are Go Punk Oi

 
Registriert seit: 25.03.2009
Ort: Herborn
Beiträge: 666
Standard

Also ich falle immer auf, allein auf Grund meiner Größe. Lustig ist das, wenn ich mit meiner Freundin, oder Tochter mal durch die (Klein)Stadt hier laufe und 'n Eis esse. Alle vor den Eidielen starren, kucken irritiert und mauscheln (auch noch so unauffällig). Da brauch ich den Iro noch nichtmal hoch gestellt haben. Im Sommer ist's doppelt so schön angegafft zu werden, gerade im Schwimmbad (Ja ihr Spieser die Tattoos sind alle echt und gehen im Wasser nicht weg). Als Teenie ging's mir wie Invisibleman, meine Aussage war auch Fuck Off und da ich mit 17 Jahren so um die 100kg Kampfgewicht hatte, wurde ich selten wirklich blöd angemacht, haha. Ich fühle mich durch jedes Glotzen oder Lachen nur bestätigt. Zeigt mir doch, das ich auf dem richtigen Pfad wandele und der Rest es einfach nicht schnallen will oder kann. Fresst die Eier die ihr vorgesetzt bekommt und heult am Stammtisch weiter.
Gargoyle ist offline   Mit Zitat antworten


Alt 25.05.2009, 17:01   Außerirdische im Alltag?! #10
Boobs&Braces
Titten&Hosenträgerin
 
Benutzerbild von Boobs&Braces

Ska Oi Skinhead Mod Northern Soul

 
Registriert seit: 29.04.2009
Ort: Hannoi
Beiträge: 2.776
Standard

Zitat:
Zitat von Swingin'M Beitrag anzeigen
Johnny mit dem fettigen Haar (von Skinheads) und so weiter...naja...
aber es geht mittlerweile...


Die Skins sind doch nur neidisch, weil ihre "Haare fürchten sich, schlicht vor Sonnenlicht" (Oxo86)

Von dem ganzen Zeug kann ich natürlich auch ein Liedchen singen. Ich trag zwar keine Tolle und meinen Feathercut mittlerweile auch nicht mehr auf 1cm abrasiert, aber meine Boots und bei entsprechendem Wetter Bomberjacke lass ich mir nicht nehmen.
Da ich im moment noch studiere, bin ich immer wieder überrascht, wie Dozenten und Kommilitonen, die sich eigentlich auch mit Jugend-/Subkulturen auseinandergesetzt haben sollten manchmal noch auf mich bzw. mein Auftreten reagieren. Den Spasti mit Combat 18 Shirt, Thorshammer um den Hals, sowie Triskele und Keltenkreuz Tattoo lassen sie mal schön außen vor, der hat ja schließlich lange Haare und nur ne Jeansjacke an...

Schön auch: "Und was wählst du so für ne Partei?" "Weiß ich noch nicht. Und du?" Erst bei der Rückfrage wird den Leuten bewusst, was für eine "intime" Frage das wohl ist und dass sie mich ohne mein Outfit nie danach gefragt hätten.

Beruflich hab ich wiederrum keine Probleme. Ich unterrichte bei einem freien Bildungsträger (schwer erziehbare) Jugendliche, die auf dem 2. Bildungsweg ihren Hauptschulabschluss nachholen. Mein Chef hat auch sehr lange Haare und trägt irgendwelche Heavy Metall Bandshirts zudem ist er seit langem mit meinen beiden Kollegen befreundet, einer Ex-Glatze, einer Ex-Punk, über die kam ich wiederrum an den Job und somit hat er nie nachgefragt. Über die Piercings (Nase, Lippe) haben wir nie geredet, die Tattoos sind (noch) dezent und bei bunten Haaren meinte er: Naja wenn du's den Kids verklickern kannst, warum du bunte Haare haben darfst und sie nicht, meinetwegen. (Die "Kids" müssen nebenher auch noch ins Praktikum)

Von den Kids hat mich bisher mal einer angeraunzt, 19, Russe: Ich find Ihr Auftreten echt asozial. Da meinte ich nur: Ich find deine Alkoholfahne am frühen Morgen auch eklig. How cliché, aber danach war Ruhe. Höchstens die Türken fragen mich mal, wo ich denn ne Alpha Jacke mit so nem komischen Kragen (MA-1) her hab. Die kennen halt nur die CWU...

Geändert von Boobs&Braces (25.05.2009 um 17:03 Uhr)
Boobs&Braces ist offline   Mit Zitat antworten


Antwort

Zurück   Sub-cultures.de > Subculture Area > RnR Rockabilly & Rock 'n' Roll

Stichworte
alltag, außerirdische

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:55 Uhr.

Green Rock 'n' Roll

Rockabilly MusikRockabilly Psychobilly MusikPsychobilly Ska MusikSka Punk MusikPunk Oi MusikOi
Mod MusikMods Garage MusikGarage Northern Soul MusikNorthern Soul

Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© Rockabilly - Ska - Psychobilly - Punk - Subkultur Forum:
Sie lesen gerade:

Außerirdische im Alltag?!